Home > Therapien > Kinderheilkunde

Kinder sind unser höchstes Gut

Kinder sind unsere Zukunft und unser höchstes Gut.

Es ist erschreckend festzustellen, dass immer mehr Kinder chronisch krank sind. Jedes 8. Kind hat Allergien. Das hat es früher nicht in diesem Umfang gegeben. Es liegt also nahe, dass die vergiftete Umwelt ihre Auswirkungen bereits zeigt.

Viele Kinder von Müttern mit Amalgamfüllungen  weisen Schwermetallbelastungen auf,  welche Auslöser chronischer Erkrankungen und Allergien sind. Was liegt also näher als Frauen mit Kinderwunsch vor der Schwangerschaft von den giftigen Amalgamplomben zu befreien - und effektiv mit Chelatoren auszuleiten.

 

Hier beginnt Prävention für die Gesundheit der Kinder.

 

Gerade bei der Behandlung von Kindern muss der Ursache der Erkrankung auf den Grund gegangen werden. Wir dürfen nicht nur Symptome unterdrücken, sondern sanfte Heilreize zu setzten.

  • Kinder reagieren sehr schnell auf Homöopathie
  • Kinder reagieren sehr gut auf Frequenztherapie mit dem SCIO oder Life
  • Kinder folgen konsequent den Diät- und Therapie-Anweisungen
  • Kinder sind dankbare Patienten

Wenn Zappelkinder Retain verschrieben bekommen, um die ruhig zu stellen ist das keine Behandlung - sonder eine nebenwirkungsreiche Unterdrückung der Symptome. Die Kinder mit Aufmerksamkeitsstörungen haben erfahrungsgemäß eine hohe Metallbelastung die sie meistens von den Müttern schon während der Schwangerschaft erhalten haben. Toxische Metalle gelangen während der Schwangerschaft durch die Plazenta zu dem Kind.

Bei ADHS hat sich eine Metallausleitung zusammen mit Substitution von B-Vitaminen und anderen Nahrungsergänzungen bewährt.

Lesen Sie hierzu den folgenden Artikel:

ADHS und Chelat-Therapie

Die Erfahrung mit der Behandlung von Kindern mit ADHS-Syndrom hat gezeigt, dass die Enternung von toxischen Metallen eine schnelle Besserung des Beschwerdebildes bewirkt. Oft ist die Lösung des Problems mit Chelat-Therapie in Kombination mit einer Oxyvenierungs-Kur sehr zu verbessern.

Ist Ihr Kind in der Schule überfordert?

Möchten Sie Ihrem Kind dabei helfen, wieder leistungsfähiger zu werden?

Wollen Sie Ihr Kind vor einer möglichen "Schul-Pleite" und vor dem "Sitzenbleiben" bewahren?

Dann lassen Sie eine Oxyvenierungskur durchführen.

Zusammen mit Nahrungsergängzung und Beratung für eine gesunde Lebensführung kann Ihr Kind innerhalb kurzer Zeit wieder Freude an der Schuld fühlen und gute Leistungen bringen.

Fragen Sie uns danach. Die Kur sind 20 Anwendungen von intravenösem Sauerstoff und kostet pro Behandlung 27.50€.  Helfen Sie Ihrem Kind schon rechtzeitig, seine Karriere zu verbessern.

© 2018 Praxis Löprich. All rights reserved.

Design & Development: BEST PLACE INTERNATIONAL, Corp.