Home > Diagnose-Verfahren > Spenglersan Bluttest

Spenglersan Blut-Test

Dieser Test basiert auf der Arbeit des schweizer Arztes Dr.med. Carl Spengler.

Während seiner Arbeit mit Robert Koch an dessen Tuberkulin entdeckte Spengler die Bedeutung der Mischinfekte. 1895 übergab Robert Koch sein "Original Tuberkulin" Carl Spengler zu umfanreichen bakteriologischen Forschungen. Diese führte Spengler in Davonneben seiner ärztlichen praktischen Tätigkeit weiter.

Kombination aktive / passive Imunisierung

Durch die äußerliche Anwendung von Antigenen und Antitoxinen wird der Körper zu einer Immunreaktion angeregt.

Der Test läßt sich sehr leicht durchführen:

Die Spenglersan-Kolloide werden auf eine Folie aufgebracht und mit einem Tropfen Blut vermischt, danach beobachtet man die Reaktion. Verklumpt das Blut mit einem der Spenglersane, ist der Test positiv, d.h. dass dieses Kolloid wird bei der Behandlung mit eingestzt.

Die Spenglersane sind auch in der Kinderheilkunde sehr gut bewährt, weil die Art der Applikation einfach und schmerzlos ist.

© 2019 Praxis Löprich. All rights reserved.

Design & Development: BEST PLACE INTERNATIONAL, Corp.