Home > Diagnose-Verfahren > Arterien-Starre-Index (AIS)

Arterien Starre Index

Die Messung mittels einer Blutdruckmanschette an der Arterie brachialis wird durch eine computer gestützes System umgerechnet und gibt Auskunft über die Elastizität der Arterie.

 

Der Mensch ist so alt wie seine Blutgefäße

Mit einer einfachen Messung (ähnlich wie Blutdruckmessung) können wir feststellen, wie elastisch die Brachialarterie ist.

Der Arterien-Starre-Index gibt Auskunft über die Elastizität der Arterien generell. Der ASI ist ein Parameter für "junge oder alte" Blutgefäße.

Der ASI dient auch als Therapie-Verlaufskontrolle bei der Chelattherapie, welche ja bewiesenermassen die Blutgefäße elastisch hält - oder wieder elastischer macht!

 

© 2019 Praxis Löprich. All rights reserved.

Design & Development: BEST PLACE INTERNATIONAL, Corp.