Home > Diagnose-Verfahren

Diagnostik

Die fortschrittliche Diagnostik in der Medizin ist sehr effektiv, jedoch je nach Verfahren auch von schweren Nebenwirkungen (Strahlen) begleitet. Das heißt nicht, dass wir diese Diagnose-Verfahren ablehen, sondern dass wir für einen selektiven Einsatz der invasiven Diagnostik sind. Die Zeit in der Urinschau, des Abhörens und  des Abklopfens zu den einzingen Hilfsmitteln der Diagnosestellung galten, ist vorbei.

Lupe und Uringlas sind jedoch immer noch als diagnostische Hilfen in der Naturheilpraxis eingebunden. Nur nicht mehr ausschließlich. Auch die Diagnostik in der fortschrittlichen naturheilkundlich ausgerichteten Praxis und der Praxis von Naturärzten und Vital-Ärzten hat längst die Möglichkeiten der computergestützten Diagnose-Verfahren Einzug gehalten.

In der heutigen Naturheilpraxis hat sich auch HIGH-TECH etabliert.

Computergestützte Diagnoseverfahren sind aus der Praxis nicht mehr weg zu denken, ganz gleich ob es sich und die Dunkelfeld-Mikroskopie, die Augendiagnose oder das E.I.S.-System und ESTECK als Ganzkörper-Scan handelt oder die Thermographie Wärmebild-Diagnostik handelt. Letztere ist besonders bei der Brustkrebs-Früherkennung hervorragend.

Informieren Sie sich über die Diganose-Verfahren welche in unserer Praxis angeboten werden.

 

24261316439263EIS-ESTECK.JPG

Electro-Interstitial-Scan (EIS) und ESTECK-System

 

20201316442848Dunkelfeldhinten-1.JPG

Vitalblut-Untersuchung im Dunkelfeld

62261299252010brust-can-bild.JPG

Meditherm-Thermographie-Technoloige zur Früherkennung von Brustkrebs.

Jede Frau trägt Mitverantwortung bei der Prävention der Entstehung von Brustkrebs. Abtasten reicht nicht -

Mit der Theramographie kann man Wärmemuster sehen - und beobachten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2017 Praxis Löprich. All rights reserved.

Design & Development: BEST PLACE INTERNATIONAL, Corp.